Menü
Michael Hoster - Ihr Heilpraktiker am Mannheimer Wasserturm

Heilpraktiker in Mannheim für Magen und Darm Probleme wie Sodbrennen, Gastritis, Krämpfe, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Darmaufbau und Darmreinigung


Mit diesen Magen und Darm Problemen kommen immer wieder Menschen in meine Praxis: 

  • Sodbrennen, Magenschleimhautentzündung, Gastritis
  • Reizdarm, Blähungen, Krämpfe, Schmerzen
  • Leaky Gut, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa 
  • Intoleranz Laktose, Fruktose, Gluten, Histamin, Nahrungsmittel Allergien und Unverträglichkeiten
  • Darmreinigung sowie Darmaufbau nach der Einnahme von Antibiotika

    Möchten Sie Ihre Magen und Darm Beschwerden in den Griff bekommen?

    Dann rufen Sie mich an und wir machen einen Termin aus!

Heilpraktiker Hoster in Mannheim

Mannheim: 0621 - 432 9797
kerngesund@t-online.de

Termine nach Vereinbarung
Sprechzeiten ... 

 

Jetzt anrufen!

Für ein kurzes
kostenloses Vorgespräch.

Für Ihre Fragen.

Sodbrennen - Ursachen und Therapie beim Heilpraktiker


Für Sodbrennen gibt es mehrere Ursachen

Zum einen natürlich den Klassiker, zu viel Magensäure. Oft geht das einher mit einer Gastritis, also einer entzündeten Magenschleimhaut, wenn die Schutzschicht des Magens nicht mehr ausreicht, um vor der Säure zu schützen.

Aber auch zu wenig Magensäure kann zu Sodbrennen führen. Hierbei wird der Speisebrei nicht ordentlich vorverdaut und bleibt deshalb länger als nötig im Magen. Bei Druck auf den Magen, z. B. im Sitzen oder Liegen wird der Speisebrei nach oben gedrückt und da er Säure enthält, wenn auch nicht übermäßig aber immerhin, kann er das brennende Gefühl auslösen. 

Eine weitere Ursache kann die Belastung mit toxischen Metallen sein.

Und sogar ein Hormonmangel wird als Auslöser für Sodbrennen diskutiert.

Diagnose

Wir können die einzelnen Faktoren in der Anamnese, mit Bioresonanz und dem Nährstoff-Giftstoff-Scan abklären. In manchen Fällen macht zusätzlich eine Laboruntersuchung Sinn in Bezug auf die Hormone. 

Therapie

Und dann geht es an die Lösung. Auf Basis der Diagnose-Ergebnisse bekommen Sie von mir Empfehlungen, was Sie tun können, um Ihr Sodbrennen nachhaltig loszuwerden. Hierbei hat sich Folgendes in der Praxis bewährt: Bioresonanz, Entgiftung, Entsäuerung, Vitamine und Mineralstoffe optimieren, Entzündungen auflösen und kleine effektive Anpassungen bei der Ernährung.

Auf dass Sie wieder sorgenfrei Ihr Essen genießen können und sich rundum wohl fühlen.

Gastritis - Ursachen und Therapie in Mannheim

Reizdarm - Ursachen und Lösungsansätze beim Heilpraktiker

Kennen Sie das? Sie leiden unter Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfall oder Verstopfung. In manchen Fällen kommen noch Krämpfe dazu. Die Ärzte untersuchen, finden nichts und Sie bekommen die Diagnose Reizdarm. Oft mit dem Zusatz: das ist bestimmt psychisch.

Reizdarmsyndrom ist übrigens die am häufigsten gestellte Diagnose unter den Magen-Darm-Erkrankungen. Und Frauen trifft es doppelt so häufig wie Männer.

Was kann sich alles hinter Reizdarm verbergen:

Laktose-Intoleranz,
Fruktose-Intoleranz,
Gluten-Intoleranz bzw. Zöliakie,
Histamin-Intoleranz,
Leaky-Gut bzw. durchlässiger Darm,
Vitamin- und Mineralstoffmangel,
Mangel an Spurenelementen,
Giftstoff-Belastung, toxische Metalle,
Ungleichgewicht der Darm-Bakterien,
Auswirkung bzw. Spätfolgen von Antibiotika.  

Diagnose

Die Intoleranzen können beim Arzt mittels Atem- oder Bluttest bestätigt werden. Hinweise gibt es oft auch schon bei der Diagnose mit der Bioresonanz. Mineralstoffmangel und Giftstoff-Belastung lassen sich einfach und präzise mit dem Oligo-Scan feststellen.

Auch für den durchlässigen Darm, sprich Leaky Gut, gibt es bestimmte Marker und wiederum die Möglichkeit, mit Bioresonanz zu testen.

Therapie

Ernährungsberatung in Bezug auf die Intoleranzen und Unverträglichkeiten. Orthomolekulare Therapie mit Vitaminen, Mineralstoffen, Fettsäuren und Aminosäuren.
Enzymtherapie.
Gezielte, auf den Darm abgestimmte Entgiftung sowohl von toxischen Schwermetallen als auch von Antibiotika.
Darmreinigung und Wiederaufbau der Darmflora.







Reizdarm - Praxisalltag kerngesund² in Mannheim

Ein Patient kam zu mir mit dem Thema Durchfall. Die Belastung war groß, da er in seinem Beruf immer wieder im Auto unterwegs sein musste und nie sicher war, ob er es noch rechtzeitig auf die Toilette schafft oder nicht. Er war bei verschiedenen Ärzten, hat eine Darmspiegelung bekommen und es wurde sogar auf Laktose- und Fruktose-Intoleranz und Gluten-Unverträglichkeit getestet. Alles ohne Befund. Laut den Ärzten war soweit alles in Ordnung. Also bekam er die Diagnose Reizdarm mit dem Hinweis, dass es wohl psychisch bedingt sei. 

Wir haben dann bei mir in der Praxis den Nährstoff-Giftstoff-Scan gemacht, um zu schauen, ob ein Mineralstoffmangel oder eine Belastung mit toxischen Metallen vorliegt Und in der Tat zeigte sich neben leichten Mängeln bei einigen Mineralstoffen eine immens hohe Belastung mit Blei. 

Damit war jetzt auch klar, welche Lebensmittel seine Probleme, sprich vor allem den Durchfall auslösten. Die Nahrungsmittel und Getränke, die eine hohe Bleibelastung haben, wie z. B. Bier. Vorher hatte er keinen Anhaltspunkt für den Auslöser, es gab ja keine Hinweise auf die üblichen Verdächtigen wie Laktose oder Gluten. Nun schon. Und als Lösung war nun natürlich Entgiftung angesagt, um das Blei loszuwerden. Das hat dann auch gut funktioniert.

Leaky Gut - Ursachen und Lösungen beim Heilpraktiker



Leaky Gut - Live aus der Praxis in Mannheim